Zum Inhalt springen

Du wirst an Morbus Basedow nicht sterben!

Richtig gelesen. Mir geht es in diesem kleinen, feinen Beitrag darum, Dir zu zeigen, dass deine Krankheit kein Todesurteil ist. Du wirst mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht an Morbus Basedow sterben, wenn Du dich dagegen behandeln lässt 😉

Zuallererst: Ich will diese Krankheit nicht herunterreden oder verharmlosen. Denn das wäre schlicht und ergreifend falsch. Unbehandelt ist der Basedow eine lebensbedrohliche Angelegenheit.

ABER: Meiner Meinung nach erzeugt “Dr. Google” ein zu dramatisch gezeichnetes Bild. Jedenfalls ging es mir so. Mein ohnehin schon strapaziertes Gemüt war über mein Herumgooglen nach der Diagnose zumindest nicht erfreut.

Was ich für mich mittlerweile herausgefunden habe:

1.) Der Basedow lässt sich heutzutage gut behandeln.

2.) Selbst im Worst Case-Szenario (Schilddrüse raus = OP oder Schilddrüse kaputtmachen = Radiojodtherapie) bist Du uneingeschränkt lebensfähig und hast auch keine verkürzte Lebenszeit zu befürchten.

2.1.) Die Aussicht, im Falle der OP/Bestrahlung lebenslang Tabletten zu nehmen, ist vielleicht nicht verlockend, aber auch kein Weltuntergang. Die Pille nimmt man auch jeden Tag. Oder vielleicht auch Vitamintabletten. Oder Omega3-Kapseln.

3.) Viele Basedowler erleben eine Spontan-„heilung“ nach Absetzen der Medikamente. („Heilung“, weil der Basedow an sich als nicht heilbar gilt. Ich meine damit Symptomlosigkeit – es kann durchaus sein, dass der Basedow bis an dein Lebensende ruht und Du ihn gar nicht mehr bemerkst.)

4.) Du kannst sehr wohl selbst etwas dafür tun, dass Du wieder gesund wirst. Und zwar abseits der Schilddrüsenblocker. Zum Beispiel mit der richtigen Ernährung, achtsamem Sport und vor allem der Einsicht, was deinen Basedow überhaupt hervorgerufen hat.

5.) Der Basedow zeigt Dir, dass Du etwas in deinem Leben verändern muss. So gesehen hilft er Dir sogar! Du musst nur zuhören. Gib Dir die Chance, die wunden Punkte deines Lebens anzugehen!

Bitte beachte: Ich bin keine Ärztin, Heilpraktikerin oder dergleichen, also kein Fachmensch. Alle meine Beiträge basieren auf meinen eigenen Erfahrungswerten und über die Zeit gesammeltem Wissen.

Published inGedanken zum Basedow

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.